Workshop: Beweidung von Feuchtwiesen mit Dactylorhiza majalis (Breitblättriges Knabenkraut) - 12./13.05.2022

Am 12./13.05.2022 findet ein Workshop zum Thema Beweidung von Feuchtwiesen mit Dactylorhiza majalis (Breitblättriges Knabenkraut) in Tangermünde statt.
Ausgerichtet wird der Workshop von der Hochschule Anhalt, dem NABU-Kreisverband Stendal und dem Arbeitskreis Heimische Orchideen Sachsen-Anhalt.

Bis zu Beginn der 1990er Jahre wurden zahlreiche Feuchtwiesen mit Dactylorhiza majalis beweidet. Diese Praktik ist in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr in den Hintergrund gerückt. Ein Ziel des Workshops ist mit wichtigen Akteuren des Naturschutzes, Behördenmitarbeitern, Praktikern und Wissenschaftlern die Beweidung von Feuchtwiesen mit Dactylorhiza majalis zu diskutieren und Empfehlungen zu entwickeln.

Datum:  12./13.05.2022
Uhrzeit: 13:00 – 18:00 Uhr (12.05.2022)
              08:30 – 13:00 Uhr (13.05.2022)
Ort:        Grete-Minde-Saal, Grete-Minde-Straße 1, 39590 Tangermünde

Das Workshop-Programm wird fortlaufend aktualisiert.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir bis zum 30.04.2022 um eine vorherige Anmeldung über das Online-Formular oder bei Nele Adert (nele.adert@hs-anhalt.de; Tel.: 03471/ 355 1146, Fax: 03471/ 355 9 1146).


Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei. Das Abendessen muss selbst gezahlt werden.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an der Exkursion teilnehmen möchten, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl das Naturschutzgebiet betreten darf. Die Reihenfolge der Anmeldungen wird berücksichtigt.
Es werden Fahrgemeinschaften für den Exkursionstag gebildet. Weiterhin ist es möglich Zugreisende nach Ende der Exkursion zum Bahnhof Tangermünde zu bringen.
Für die Exkursion ist entsprechendes Schuhwerk (Gummistiefel) erforderlich.