Nachhaltiger Weinbau zur Anpassung an den Klimawandel

Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Arbeitspaket 1: Anlage und Effekte von Biodiversitätsweinbergen

Arbeitspaket 2: Alternative Methoden des Unterstockmanagements

Arbeitspaket 3: Alternative Düngungsvarianten

Arbeitspaket 4: Ressourcenschonende Bewässerung

Arbeitspaket 5: Transnationale Bewertung von Ökosystemleistungen im Weinberg

 

Projektleitung

Landgesellschaft Sachsen-Anhalt: Jörn Freyer (Projektkoordinator, freyer.j@lgsa.de), Dr. Cornelia Deimer (deimer.C@lgsa.de)

 

Projektpartner

· Landesweingut Kloster Pforta: Bastian Remkes (remkes@kloster-pforta.de), Jens Eckner (eckner@kloster-pforta.de)

· Hochschule Anhalt: Prof. Dr. Sabine Tischew, Dr. Anita Kirmer, Dr. Daniel Elias, Lea Schubert, Hendrik Teubert

· Avignon Université, Institut Méditerranéen de Biodiversité et d’Ecologie: Prof. Dr. Armin Bischoff, Dr. Olivier Blight

· Union de Cooperatives Agricoles des Vignerons des cotes du Luberon - cellier de Marrenon

· Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein, Dr. Bernhard Krautzer, Dr. Wilhelm Graiss

· Landesweingut Silberberg, Sabrina Dreisiebner-Lanz

·  Hungarian Research Institute of Organic Agriculture (ÖMKI), Dr. Dóra Drexler

 

Kooperationspartner

· Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Frank Lolies

· Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt, Dr. Matthias Schrödter

· University of Debrecen, Department of Ecology, Dr. Tamás Miglécz

 

Gefördert durch das EU-Förderprogramm für Klima und Umwelt, LIFE

Projektnummer: LIFE19 CCA/DE/001224 LIFE VineAdapt

Laufzeit: 7/2020 - 6/2025

Projektwebseite: in Arbeit