Mark Pfau (M.Sc.)

 

Hochschule Anhalt, Abteilung Bernburg
Fachbereich 1 (LOEL)
Roemer-Haus Raum 107
Strenzfelder Allee 28
D-06406 Bernburg

Tel. (+49) 3471 355 1262
E-Mail: mark.pfau@hs-anhalt.de

  • Beruflicher Werdegang

    Beruflicher Werdegang

    09/2008-08/2009   

    Freiwilliges Ökologisches Jahr beim Zweckverband Parthenaue

    10/2009-09/2014

    Bachelor-Studium Naturschutz und Landschaftsplanung an der Hochschule Anhalt, Fachbereich 1

    11/2014-09/2015

    Praktikum bei Matthias Stolle, Wildpflanzenvermehrung und -handel in Halle

    10/2015-06/2019

    Master-Studium Naturschutz und Landschaftsplanung an der Hochschule Anhalt

    08-09/2017   

    Biotoptypenkartierung für LASIUS Büro für Ökologie, Landschaftsplanung und Umweltbildung

    06/2010-09/2014

    10/2015-02/2018

    Studentische Hilfskraft in verschiedenen Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Tischew an der Hochschule Anhalt

    04/2018-04/2020

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Optimierung von Ökosystemdienstleistungen im Weinbau vor dem Hintergrund des Klimawandels" (Hochschule Anhalt, Fachbereich 1)

     

    seit 04/2020

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Erhalt und Wiederherstellung großflächiger FFH-Offenlandlebensräume in der Oranienbaumer Heide durch extensive Ganzjahresbeweidung und ergänzende Maßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Heidelebensräume" (Hochschule Anhalt, Fachbereich 1)
     
      
      

     

                        

                                                                                     

                           

     

                                  
                          

     

                                  

  • Publikationen

    Publikationen

    Freyer, J., Deimer, C., Remkes, B., Eckner, J., Tischew, S., Kirmer, A., Förster, J., Pfau, M., Scheibert, C., Meszner, S. (2020) Weinbau mit biologischer Vielfalt - Ideen zur Umsetzung. 28 Seiten. pdf

    Kirmer, A., Pfau, M., Mann, S., Schrödter, M., Tischew, S. (2016) Erfolgreiche Anlage mehrjähriger Blühstreifen auf produktiven Standorten durch Ansaat wildkräuterreicher Samenmischungen und standortangepasste Pflege. Natur und Landschaft 3: 109-118.

    Pfau, M., Förster, J., Schubert, L., Schmid-Egger, C., Tischew, S., Kirmer, A. (2020) Wein und Biodiversität — Ansaat heimischer Wildpflanzen erhöht die Artenvielfalt von Wildbienen im Weinberg. Naturschutz und Landschaftsplanung 52 (11): 530-536.

  • Mitgliedschaften

    Mitgliedschaften

    • Botanischer Verein Sachsen-Anhalt e.V.
    • Arbeitskreis Heimische Orchideen - Sachsen-Anhalt e.V.
    • Arbeitsgemeinschaft sächsischer Botaniker (Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V.)
    • Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.