Großflächige Grünlandrenaturierung: Nutzung sog. Etablierungsfenster und hochdiverser Samenmischungen durch Know-How-Transfer und die Bereitstellung regionaler Samenmischungen in Ungarn

Zielsetzung und Anlass des Vorhabens

Arbeitspaket 1: Aufbau einer regionalen Vermehrung von gebietseigenen Wildpflanzen

Arbeitspaket 2: Spenderflächenkataster

Arbeitspaket 3: Renaturierung von artenreichem Grünland

 

 

Projektleitung: Prof. Dr. Sabine Tischew
Projektbearbeitung: Dr. Anita Kirmer
Gefördert durch: Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Projektpartner: University of Debrecen, Department of Ecology, Biodiversity and Ecosystem Services Research Group, Prof. Dr. Béla Tóthmérész
Kooperationspartner: SAALESAATEN - Begrünungsberatung, Wildpflanzenvermehrung und -handel, Dipl. Ing. agr. Matthias Stolle, Hortobágy National Park Directorate, Salvia Environmental and Nature Protection Association